Zurück auf dem Platz

Trainings- und Hygienekonzept

Das nachfolgende Konzept wurde erstellt, um die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auf dem Sportgelände des FC Weiher zu ermöglichen. Grundlage für das Konzept und die Regeln bilden die Landesvorgaben des Landes Baden-Württemberg, sowie der aktuelle Leitfaden des Deutschen Fussballbundes und des Badischen Fussballverbands.

Verbands- und Freundschaftsspiele können wieder stattfinden

Mit der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sind auch wieder Freundschaftsspiele mit begrenzter Anzahl Zuschauer erlaubt.

Allerdings müssen sich alle Zuschauer, zum eigenen Schutz und zum Schutz aller am Freundschaftsspiel beteiligten, registrieren, damit im Falle eines Covid19 Ausbruchs eine schnelle Reaktion möglich ist.

Für alle Gäste und Zuschauer

Registrieren Sie sich bitte, als Zuschauer, über folgendes Formular. Dieses bringen Sie bitte bereits ausgefüllt zu unseren Heimspielen mit.

Die bisherigen Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten sind weiterhin einzuhalten.

Nach wie vor ist das Infektionsrisiko vorhanden, der Virus noch nicht verschwunden. Daher ist noch immer Vorsicht geboten und auf Einhaltung der Hygienemaßnahmen zu achten.

Hier werden die wichtigsten Aktualisierungen in unserem Trainingskonzept aufgeführt, damit eine einfachere bzw. schnellere Anpassung des Trainingsbetriebs möglich ist.
  • ab 10.08.20 Änderung im Konzept bzgl. Urlaubsrückkehrern:

Für Urlaubsrückkehrer aus einem ausgewiesenem Risikogebiets ist zwingend ein negativer Coronatest vorzuweisen oder alternativ 14 Tage “Quarantäne” einzuhalten. Bei einer Rückkehr aus bisher nicht ausgewiesenen Risikogebieten (insbesondere Gebiete mit steigenden Infektionszahlen; aktuell z.B. Kroatien, Teile Frankreichs, Österreich) wünschen bzw. erwarten wir zum Schutz von Mitspielern/innen und Gegnern einen freiwilligen Test (oder 14 Tage Quarantäne) im Rahmen der Eigenverantwortung. Die aktuell vom RKI ausgewiesenen Risikogebiete finden Sie hier!

Weiterhin sind die geltenden Verordnungen, insbesondere das Hygienekonzept einzuhalten!

  • ab 01. Juli 2020 weitere Lockerungen im Rahmen der Corona-Verordnung in Kraft. Damit entstehen auch für den eingeschränkten Trainingsbetrieb weitere Möglichkeiten, Übungen und Abläufe anzupassen.
    1. In Gruppen bis zu 20 Personen können die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden.
    2. In Sportarten, in denen durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist, sind jedoch möglichst feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.
    3. Sportwettkämpfe und Sportwettbewerbe sind – auch im Breitensport – in allen Sportarten wieder zulässig. Veranstaltungen mit insgesamt 500 Sportlerinnen und Sportlern sowie Zuschauerinnen und Zuschauern (die zahlenmäßige Aufteilung zwischen Sportlerinnen und Sportlern und Zuschauerinnen und Zuschauern ist dem Veranstalter freigestellt). siehe CoronaVO Sport § 4
    4. Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.

FCW Kooperationspartner

FCW Sponsoren & Partner

© FC Weiher 1945 e.V. - Alle Rechte vorbehalten