KRABBENSCHORRER

Entstehung der Seniorengruppe

Bei der Generalversammlung 1998 sind mehrere Verwaltungsräte auf eigenen Wunsch aus dem Verwaltungsrat ausgeschieden. Um auch weiterhin zum Verein guten Kontakt zu pflegen haben Karl Gutting und Bruno Meister beschlossen eine Seniorengruppe zu gründen. Aufgabe dieser Seniorengruppe sollte sein den Verein bei seinen vielen Aufgaben tatkräftig zu unterstützen.

Diese Idee wurde von der damaligen Vorstandschaft

1. Vorstand Emil Machauer

2. Vorstand Siegfried Weschenfelder

natürlich mit Freude begrüßt.

Bruno Meister hat dann zur Gründung dieser Seniorengruppe am 16.07.1998 folgende Fußballsenioren in seine Gartenhütte eingeladen.

Gründungsmitglieder:

Appel Otto

Bader Johann

Becker Erhard

Böser Karl

Gärtner Anton

Geier Artur

Geier Ernst

Gutting Karl

Gutting Oswald

Machauer Emil

Meister Bruno

Mohler Emil

Wippel Paul

Bei sehr guter Stimmung und Gesang wurde dann die Seniorengruppe gegründet. Der Gesang wurde von Karl Böser auf seinem Akkordeon begleitet.

Da das Sportgelände des FC im Gewann „Krabbenschorrer“ liegt, hat man beschlossen die neu gegründete Seniorengruppe

KRABBENSCHORRER

zu nennen.

Leider sind der damalige 2. Vorstand Siegfried Weschenfelder sowie die Gründungsmitglieder Otto Appel und Karl Böser bereits verstorben.

SUCHE

Letze Beiträge


Nach Spielausfällen nun gegen das Top-Team aus Büchig – Zweite spielfrei

mehr lesen...


Vorschau Damenmannschaft

mehr lesen...


Vorschau Damenmannschaft: Punktgewinn in Niefern – Nun Derby gegen den FSV Büchenau

mehr lesen...


Herbe Klatsche auch gegen Kronau – Nun Abstiegskrimi gegen den FC Odenheim

mehr lesen...


FC Weiher –VFR Kronau 0:6 (0:2)

mehr lesen...