• Startseite
  • Aktivität
  • 2. Mannschaft
  • Spielbericht
  • Spielbericht Herren ||

Spielbericht Herren ||

SpG Weiher / Langenbrücken 2 – SV Philippsburg 2     7:1 (3:1)

SV Philippsburg 2 kam gegen SpG Weiher / Langenbrücken 2 mit 1:7 unter die Räder. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich SpG Weiher / Langenbrücken 2 als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Oliver Dissert beförderte das Leder zum 1:0 des Gastgebers in die Maschen (7.). Markus Henninger verwandelte in der 32. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung der Mannschaft von Coach Oliver Dissert auf 2:0 aus. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Kai Zieger, der noch im ersten Durchgang Enes Polat für Salih Korkmaz brachte (32.). Das 1:2 von SV Philippsburg 2 stellte Goncalo Nuno De Almeida Moreira für den Gast sicher (38.). Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (43.) schoss Philipp Wittmer einen weiteren Treffer für die SpG. Bei SV Philippsburg 2 ging in der 43. Minute der etatmäßige Keeper Kai-Uwe Würges raus, für ihn kam Enes Korkmaz. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Anstelle von Jan Brenner war nach Wiederbeginn David Schüttler für SpG Weiher / Langenbrücken 2 im Spiel. Mit dem 4:1 durch Henninger schien die Partie bereits in der 60. Minute mit SpG Weiher / Langenbrücken 2 einen sicheren Sieger zu haben. Marius Bürk beseitigte mit seinen Toren (75./86.) die letzten Zweifel am Sieg von SpG Weiher / Langenbrücken 2. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Christian Hartmann, der das 7:1 aus Sicht von SpG Weiher / Langenbrücken 2 perfekt machte (89.). Insgesamt reklamierte SpG Weiher / Langenbrücken 2 gegen SV Philippsburg 2 einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Mit dem Dreier sprang SpG Weiher / Langenbrücken 2 auf den dritten Platz der Kreisklasse C Bruchsal. Am nächsten Sonntag geht die Reise nach Philippsburg, dort wird bereits das erste Rückrundenspiel ausgetragen.

Dabei waren: Kneller, Wittmer, Dissert, Wormer, Roth, Weinmann, Hartmann, Henninger, Michenfelder, Weiß, Dogan, Seitz, Stadler, Hausknecht, Brenner, Gesell, Bürk, Schüttler, Heneka

Laura Guhle 11. November, 2019 - 15:38 Uhr
Vorherige Beitrag
Nächster Beitrag

FCW Kooperationspartner

FCW Sponsoren & Partner

© FC Weiher 1945 e.V. - Alle Rechte vorbehalten