FC Forst – FC Weiher 3:1 (0:0)


FC Germ. Forst



3 : 1


FC Weiher

Eine Stunde lang bekämpften sich die Mannschaften im Mittelfeld und echte Torchancen waren trotz Überlegenheit der Gastgeber kaum auszumachen. Dann passierte was uns schon im letzten Heimspiel auf die Verliererstraße brachte. Es gab Foulelfmeter. Lamsfuß vom FC Forst ließ sich diese Chance zur Führung nicht entgehen. Die Entscheidung fiel dann in der 77. Minute als der ex FCW-ler Fellini das 2:0 markierte. Der zweite Treffer von Lamsfuß (85.) und der Ehrentreffer für den FCW durch Zoroglu (90.) hatten nur noch statistischen Wert.

Mit dieser Niederlage mussten unsere Mannschaft auch den Tabellendrittletzten „ziehen“ lassen. Der Abstand ist uneinholbar. Die letzten Hoffnungen auf den Klassenerhalt beruhen darauf, dass aufgrund der möglichen Konstellation in der Landesliga nur eine Mannschaft aus der Kreisliga absteigt. Dann müsste man „lediglich“ den Tabellenvorletzten Rinklingen noch überholen. Bei 4 Punkten Abstand und 5 ausstehenden Spielen kein unmögliches Unterfangen. Zudem muss Rinklingen am letzten Spieltag nach Weiher kommen.

Aufstellung

Krämer, Stadler (ab 70. Koch), Gleichauf, Gengel (ab 64. Zoroglu), Weiß, Pinter, Hausknecht, Böser (ab 81. Grimm), Neuthardt, Hetzel, Eckert

SUCHE

Letze Beiträge


Spielvorschau Aktivität & Damenmannschaft

mehr lesen...


E-Mädchen Spieltag bei der SpVgg Durlach-Aue

mehr lesen...


FSV Büchenau – FC Weiher 1:2 (1:1)

mehr lesen...


Stammtischausflug – Wasen 2018

mehr lesen...


FC Weiher – FC Forst 1:2 (1:0)

mehr lesen...