Fussballclub Weiher
1945 e.V.
  • Startseite
  • Aktivität
  • 1. Mannschaft
  • FC Weiher – TSV Rinklingen 4:1 (1:1)

FC Weiher – TSV Rinklingen 4:1 (1:1)

SpG Hardt
- : -
1.FC Ersingen
Im letzten Saisonspiel gelang ein überzeugender Sieg gegen den TSV Rinklingen.
Bei hochsommerlichen Temperaturen hatte der FC Weiher den besseren Start und ging bereits
nach 5 Minuten durch Felix Hauck in Führung als er einen Abpraller einschob. Danach spielte
sich viel im Mittelfeld ab und das Heimteam hatte nur noch zwei Chancen als Sascha Just am
Tor vorbei schoss und Pinter nach eine Flanke von Bürk mit einem Kopfball das Tor nur
knapp verfehlte. Kurz vor der Halbzeit gelang dem Gast der überraschende Ausgleich als
Torwart Sandro Vitali einen Freistoß parieren konnte, Orhan Dogancy jedoch schneller als die
Weiherer Abwehrspieler war und den Ball einschob.
Zur Halbzeit kam Lukas Felten für Yasin Polat und verstärkte damit die Offensive. Der FC
Weiher hatte nun mehr Ballbesitz und spielte zielstrebiger nach vorne. Der Führungstreffer in
der 66. Minute fiel jedoch durch ein Missverständnis in der Rinklinger Abwehr als sich der
Torwart und ein Abwehrspieler nicht einig waren, Sascha Just dazwischen ging und den Ball
über die Linie drückte. Kurz darauf wurde Hauck freigespielt spitzelte den Ball am Torwart
vorbei und prallte dann mit diesem zusammen. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter und
Andreas Koch ließ sich die Chance nicht entgehen. Nach dem Strafstoßpfiff und einem
entsprechenden Kommentar dezimierte sich der Gast mit einer gelb/roten Karte noch selbst.
Damit war das Spiel entschieden, sollte aber noch einen Höhepunkt erhalten als der
eingewechselte Abdel Fattah Elbaz mit der Piecke das vielumjubelte vierte Tor für den FC
Weiher erzielte.
Somit schließt unsere Mannschaft die Runde auf dem 6. Tabellenplatz ab. In der Saison nach
dem Abstieg und einem damit einhergehenden personellen Aderlass eine hervorragende
Platzierung. Hervorzuheben ist vor allem wie es gelungen ist die jungen Spieler zu integrieren
und eine gute Mischung im Team zu finden. Dies ist besonders der Verdienst des Trainers
Alexander Runne dem man eine sehr gute Arbeit bescheinigen kann.
Aufstellung:
Vitali, Duchardt, Grimm, Polat (45. Felten), Just Sascha, Stadler, Just Steffen, Pinter (80.
Elbaz). Koch, Bürk (85. Höpfinger), Hauck (Sherzad)
FC Weiher 1945 e.V. 3. Juni, 2019 - 17:20 Uhr
Vorherige Beitrag
Nächster Beitrag

FCW Kooperationspartner

FCW Sponsoren & Partner

© FC Weiher 1945 e.V. - Alle Rechte vorbehalten