FC Weiher – TSV Rinklingen 3:3 (3:2)


FC Weiher



3 : 3


TSV Rinklingen
Im letzten Spiel der Saison verpasste der FC Weiher den verdienten Sieg

In einem Spiel in welchem es für keine der beiden Mannschaften mehr um etwas ging, da Beide bereits als Absteiger feststanden, entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit einigen Torchancen. Den Reigen eröffnete Rene Böser als er in der 5. Minute eine Flanke von Stadler einköpfte. In der 12. und 18. Minute konnte der Gast durch zwei Treffer in Führung gehen. Unsere Mannschaft spielte weiterhin nach vorne und Durmus erzielte mit einem Schuss bei dem der Ball durch einen Platzfehler vor dem Torwart aufsprang den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit die Führung für die Heimmannschaft als nach einem langen Abschlag von Rene Krämer der Rinklinger Torwart mit seinem Abwehrspieler zusammen prallte und Durmus nur noch einschieben musste. Dabei verletzte sich der Rinklinger Abwehrspieler und musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. Auch auf diesem Wege die allerbesten Genesungswünsche.

In der zweiten Halbzeit hatte der FC Weiher mehr Chancen jedoch das einzige Tor in der zweiten Hälfte erzielte der Gast zum 3:3 in der 48. Minute. Danach hatte der eingewechselte Pinter noch zwei hundertprozentige Torchancen die er jedoch nicht verwerten konnte. So blieb es beim Unentschieden welches nur noch statistischen Wert hat.

So endet eine lange Zeit in der Kreisliga für den FC Weiher und wir alle hoffen auf einen erfolgreichen Neubeginn in der neuen Saison in der A-Klasse.

Aufstellung

Krämer, Weiß, Duchardt, Schmitt, Stemel (54. Pinter), Stadler (60. Neuthardt), Hauck, Polat, Zoroglu (84. Adler), Durmus, Böser (54. Krajewski)

SUCHE

Letze Beiträge


Erstes SVS-Fußballcamp beim FC Weiher

mehr lesen...


Spielvorschau: Aktivität & Damenmannschaft

mehr lesen...


FC Weiher – TSV Wiesental 0:0 (0:0)

mehr lesen...


Spielervorstellung Jacqueline Kohlstetter

mehr lesen...


Spielervorstellung Maren Siefermann

mehr lesen...