Damenmannschaft – FC Weiher – FSV Büchenau 1:3 (1:1)

Im heutigen Nachholspiel unterlag der FC Weiher dem Gast aus Büchenau. Dabei startete der FC souverän in die erste Halbzeit und setzte sich bereit in der 4. Minuten in Führung. Nach einer Standardsituation konnte der FSV den Ball nicht aus dem Strafraum klären. Jacqueline Kohlstetter nutzte die Unsicherheit des Gastes aus und erzielte den Führungstreffer für den FC. Auch danach konnte sich der FC Weiher einige torgefährliche Chancen erarbeiten und gegen Büchenau behaupten. In der 31. Minute dann allerdings ein herber Rückschlag, nachdem der FSV durch Sabrina Hartmann mit einen Fernschuss das 1:1 erzielte. Danach schien der FC nicht mehr in die richtige Spur zu finden. Die Mannschaften trennten sich zur Halbzeit mit 1:1.

Aber auch in der zweiten Halbzeit konnte der FC nicht mehr an die erste halbe Stunde anknüpfen. Es wurden zu viele Zweikämpfe verloren und Fehlpässe gespielt. Sophie Löbner konnte in der 67.Minute einen Elfmeter verwandeln und verhalf dem FSV zum 1:2. Die Vorentscheidung schaffte Jana Schmidt in der 76. Minute zum 1:3. Der FC hat nicht mehr ins Spiel zurückgefunden und der FSV Büchenau belohnte sich mit einem verdienten Auswärtssieg. Ärgerlich war die äußerst fragwürdige Elfmeterentscheidung ohne die das Spiel auch anders hätte verlaufen können.

Aufstellung

Melanie Metzner, Nadine Ockert, Fiona Weigt, Johanne Becker, Ariana Metovic, Laura Ederle, Elena Bindschädel, Claudia Eckstein, Maren Siefermann, Jacqueline Kohlstetter, Annalena Hees, (46. Katrina Jones), (78. Tamara Ziesel), (61. Eva Stoß)

SUCHE

Letze Beiträge


Public Viewing mit dem FC Weiher

mehr lesen...


FC Stammtisch. International.

mehr lesen...


Spielbericht Damen: SV Zeutern – FC Weiher 3:2 (2:1)

mehr lesen...


Spielbericht Damen: SpG Forst/Weiher 2 – 1899 Hoffenheim 3 0:0 (0:0)

mehr lesen...


FC Weiher – TSV Rinklingen 3:3 (3:2)

mehr lesen...