Fussballclub Weiher
1945 e.V.
  • Startseite
  • Aktivität
  • 2. Mannschaft
  • Rothaus Kreispokal 2. – Runde: FC Weiher 2 – TSV Rinklingen 2 1:3 (1:1)

Rothaus Kreispokal 2. – Runde: FC Weiher 2 – TSV Rinklingen 2 1:3 (1:1)

In der 2. Runde war Endstation für unsere 2. Mannschaft im diesjährigen Kreispokal. Überzeugte man noch ausgangs letzter Woche beim FV Neuthard, so legten wir am Freitag Abend eine blutleere Vorstellung dar.

Lediglich unsere ersten Minuten gingen noch als brauchbar durch, woraus auch die frühe Führung nach einem Spielaufbau über den an diesem Tage, die Spielführerbinde tragende P. Wittmer mit einem Pass in die Spitze zu Guhle, der den Ball gut verarbeitete und seinen Sturmpartner ElBaz mit einem schönen Zuspiel in die Gefahrenzone schickte, resultierte. Gerade noch so erlief er sich den Pass und spitzelte das Runde am Torhüter vorbei ins lange Eck. Doch schon wenig später gaben wir die leichte Überlegenheit ab und die Gäste aus dem Brettener Stadtteil Rinklingen, fanden besser ins Spiel. Teilnahmslos zeigten wir uns in der 19 Minute, die uns den Ausgleich einbrachte. Kollektive Schlafmützigkeit von mehreren Spielern in unserer eigenen Hälfte nutzte der Gegner zum Ausgleich. Weiterhin zerfahren wirkte unser weiterer Vortrag. Fehler im Spielaufbau, gepaart mit leichtfertigen Ballverlusten und anschließenden Stellungsfehlern gaben sich ein Stell dich ein. Auch die Zweikampfführung sowie das Verschieben und Räume eng machen waren sehr mangelhaft. Etwas Hoffnung ob einer Besserung zur freundlicheren Spielstandgestaltung keimte unmittelbar vor der Halbzeit auf, als ein Gästeakteur mit der Ampelkarte bedacht wurde.

Nach einem Doppelwechsel vom Personal in der Halbzeit war man noch guter Dinge und glaubte die Begegnung noch zu unseren Gunsten verändern zu können. Doch auch die zweite Halbzeit verlief enttäuschend. Wir waren nicht in der Lage, uns entscheidend vor des Gegners Tor zu präsentieren. Ein Freistoß von halblinks durch Kurbanovic und ein Kopfballversuch vom aufgerückten Weiß in der 62. Minute war noch eine der wenigen Aktionen, die unter die Rubrik brauchbar zu verbuchen galt. Doch schon drei Minuten später folgte der Schock. Ein Zuspiel in die Tiefe und eine eventuelle Abseitsstellung des Gästeangreifers, verbunden mit einer nicht ertönenden Trillerpfeife des Referees, brachte uns in Rückstand. Weiterhin keine Besserung in unserem Spiel und Verringerung unserer individuellen Fehler sollten uns schließlich das Genick brechen. Ein ungeschicktes Verhalten in unserer Abwehrreihe im eigenen Strafraum war letztendlich die Entscheidung. Der fällige Elfmeter in der 72. Minute besiegelte letztlich die schon lange zuvor drohende Niederlage. Auch die Umstellung auf totalen Angriff und die Hereinnahme von 2 weiteren Offensivspielern verpuffte schnell. Am Ende steht eine verdiente Niederlage unter dem Strich.

Was bleibt als Erkenntnis hängen? Sicherlich die Tatsache dass einige Spieler, die eine längere Zeit nicht mehr aktiv auf dem Platz standen, noch längst nicht so weit sind. Ein Problem was nicht tragisch ist und abgebaut werden kann. Etwas diffiziler muß aber die Tatsache einer professionellen und 100%igen Einstellung angegangen werden. Jedem muß klar sein, dass kein Gegner uns auch nur irgendetwas zu verschenken hat. Ohne dieser Einstellung wird es schwierig werden. Trotzdem Kopf hoch, in drei Wochen beginnt die Meisterschaft. Spätestens da sollten wir wieder in der Spur sein.

[accordion][accordion_tab title=’Aufstellung’]Dickgießer Daniel – Fouad Mahnd, Weiß Marvin, Wittmer Florian, Cina Enrico – Frances Baldes Marius, Gredel Kevin, Krajewski Marvin, Kurbanovic Andreas – Guhle Marcel, ElBaz Abdelfattah[/accordion_tab]
[accordion_tab title=’Einwechslungen’][wechsel name-geht=’Guhle Marcel’ name-kommt=’Böser Rene’ zeit=’46. min’]
[wechsel name-geht=’Krajewski Marvin’ name-kommt=’Walter Kevin’ zeit=’46. min’]
[wechsel name-geht=’Fouad Mahnd’ name-kommt=’Bionda Marko’ zeit=’73. min’]
[wechsel name-geht=’Cina Enrico’ name-kommt=’Wittmer Florian’ zeit=’76. min’][/accordion_tab]
[accordion_tab title=’Reserve’]Schäfer Kevin (ETW), Bender Stephan[/accordion_tab]
[accordion_tab title=’Torfolge’][tor spielstand=’1:0′ name=’ElBaz Abdelfatah’ zeit=’13. min’]
[tor spielstand=’1:1′ name=’ ‘ zeit=’19. min’]
[tor spielstand=’1:2′ name=’ ‘ zeit=’65. min’]
[tor spielstand=’1:3′ name=’ ‘ zeit=’72. min (FE)’]
[/accordion_tab] [/accordion]

FC Weiher 1945 e.V. 2. August, 2016 - 7:47 Uhr
Vorherige Beitrag
Nächster Beitrag

FCW Kooperationspartner

FCW Sponsoren & Partner

© FC Weiher 1945 e.V. - Alle Rechte vorbehalten