Damenmannschaft – 1.SV Mörsch – FC Weiher 0:2

Im ersten Saisonspiel boten wir eine indiskutable Leistung. Ohne ein Tor selbst geschossen zu haben, brachten wir einen Dreier aus der Ferne mit nach Hause. Die auffälligsten Spielerinnen waren Jana-Lea Hoffmann und Elena Bindschädel.

Die wenigen mitgereisten Zuschauer sahen zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Im ersten Durchgang zeigte sich unser Team unsicher und es entwickelte sich ein wahres Fehlpassfestival. Die Mörscher hätten gut und gerne mehrere Male von unseren Zuspielen profitieren können. Letztlich konnte unsere Abwehr Schlimmeres verhindern. Selten kamen wir in eine aussichtsreiche Position und versemmelten die wenigen Chancen.

In der zweiten Hälfte besannen wir uns auf die taktischen Vorgaben und nutzten den vom Gegner gegebenen Raum gnadenlos aus. Immer wieder sicherte sich Jana-Lea die Bälle und das kluge Passspiel zu unseren Mittelfeldstrateginnen zeigte Früchte. Von dort aus wurde Elena Bindschädel zweimal zielgenau angespielt. Elena tankte sich auf die Grundlinie durch und ihre scharf hereingespielten Vorlagen wurden von den einheimischen Spielerinnen unhaltbar für die Torfrau versenkt. Glück für uns und Pech für Mörsch.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 17.09.2017 um 15:00 Uhr in Stettfeld statt. Gegner ist der VFB Wiesloch.

SUCHE

Letze Beiträge


Auftakttraining mit den kleinen!

mehr lesen...


Glückwünsche zur Hochzeit

mehr lesen...


Die Krabbenschorrer feiern 20-jähriges Jubiläum

mehr lesen...


Poliert die Gläser, richtet Teller und Besteck!

mehr lesen...


Trainingsauftakt Aktivität

mehr lesen...