Damenmannschaft – 1.SV Mörsch – FC Weiher 0:2

Im ersten Saisonspiel boten wir eine indiskutable Leistung. Ohne ein Tor selbst geschossen zu haben, brachten wir einen Dreier aus der Ferne mit nach Hause. Die auffälligsten Spielerinnen waren Jana-Lea Hoffmann und Elena Bindschädel.

Die wenigen mitgereisten Zuschauer sahen zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Im ersten Durchgang zeigte sich unser Team unsicher und es entwickelte sich ein wahres Fehlpassfestival. Die Mörscher hätten gut und gerne mehrere Male von unseren Zuspielen profitieren können. Letztlich konnte unsere Abwehr Schlimmeres verhindern. Selten kamen wir in eine aussichtsreiche Position und versemmelten die wenigen Chancen.

In der zweiten Hälfte besannen wir uns auf die taktischen Vorgaben und nutzten den vom Gegner gegebenen Raum gnadenlos aus. Immer wieder sicherte sich Jana-Lea die Bälle und das kluge Passspiel zu unseren Mittelfeldstrateginnen zeigte Früchte. Von dort aus wurde Elena Bindschädel zweimal zielgenau angespielt. Elena tankte sich auf die Grundlinie durch und ihre scharf hereingespielten Vorlagen wurden von den einheimischen Spielerinnen unhaltbar für die Torfrau versenkt. Glück für uns und Pech für Mörsch.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 17.09.2017 um 15:00 Uhr in Stettfeld statt. Gegner ist der VFB Wiesloch.
TEILE DIESEN BEITRAG
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Bis jetzt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

SUCHE

Letze Beiträge


Nach Spielausfällen nun gegen das Top-Team aus Büchig – Zweite spielfrei

mehr lesen...


Vorschau Damenmannschaft

mehr lesen...


Vorschau Damenmannschaft: Punktgewinn in Niefern – Nun Derby gegen den FSV Büchenau

mehr lesen...


Herbe Klatsche auch gegen Kronau – Nun Abstiegskrimi gegen den FC Odenheim

mehr lesen...


FC Weiher –VFR Kronau 0:6 (0:2)

mehr lesen...